Mitmachen

Wir können keineswegs warten, bis wir alles erforscht haben, bevor wir mit den notwendigen Maßnahmen beginnen.

Prof. Dr. Axel Hochkirch
Universität Trier

Blumenwiese am Wasserband auf dem Petrisberg in Trier, Juni 2018
Kleiner Fuchs an Lavendel, Trier-Irsch, Juni 2018

Über uns

Wir setzen uns für den Erhalt der Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere des Offenlandes in der Region Trier ein. Im Mittelpunkt unserer ehrenamtlichen Arbeit stehen

  • Aufklärung über die Bedeutung der Biodiversität für die Natur und den Menschen
  • Praktische Artenschutzmaßnahmen gegen das Insektensterben

Unser Ziel

Ein buntes Netz aus großen und kleinen Blühflächen und anderen Biotopen als Lebensraum und Wanderkorridor für Insekten und Wildtiere

  • im öffentlichen Raum
  • im Garten und auf dem Firmengelände
  • im Weinberg und in der Landwirtschaft

Machen Sie mit!

Möchten Sie die Entwicklung unserer Initiative mitgestalten und Ihre Ideen einbringen? Prima! Wir suchen stets Mitstreiterinnen und Mitstreiter, z.B. für diese Aufgaben:

  • Öffentlichkeitsarbeit (Infostände, Vorträge, Presse, Social Media, …)
  • Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Kita, Schule, VHS, …)
  • Einwerben von Geld- und Sachmitteln für unser Förderprogramm
  • Erweiterung des lokalen Netzwerks (Kontaktpflege zu Behörden, Landwirten, Unternehmen, Hochschulen, …)
  • Wissenschaftliche Evaluierung von Artenschutzmaßnahmen
  • Tatkräftige Hilfe (Anlage und Pflege von Bienenweiden, Bauen von Nisthilfen, …)
  • Verleih von Gartengeräten, Landmaschinen und Transportmitteln
  • und vieles mehr

Schreiben Sie uns am besten gleich eine E-Mail an h> ab@olll-t.reird<e. Wir freuen uns auf Sie! 🙂

Partner

logo_trier_gross
NBL_LOGO4c